Der Musikbund von Ober- und Niederbayern e.V. (MON) vertritt die organisierten Musikkapellen und Spielmannszüge in den Regierungsbezirken Oberbayern und Niederbayern. Im MON sind derzeit 532 Musikkapellen, Spielmannszüge und Ensembles mit über 22.000 aktiv Musizierenden und über 50.000 Mitglieder organisiert.

Die Aufgaben des Verbandes liegen in organisatorischen, musikalischen und jugendrelevanten Bereichen. So vertritt der MON seine Mitglieder gegenüber Staat, Bezirken, Landkreisen und GEMA. Der MON bietet Ehrungen für verdiente Musikerinnen und Musiker, sowie im Ehrenamt Tätige an. Auf Wunsch werden die Mitgliedskapellen in musikalischen rechtlichen, steuerrechtlichen, satzungstechnischen und organisatorischen Fragen beraten.

Satzung des MON und Mitgliedsanträge siehe Download.

Downloads

Satzung_MON_20130309.pdf

Rechte_Pflichten.pdf

Beitrittserklaerung_MON.pdf

Beitrittserklaerung_MON_Musikschulen.pdf

Rechte_Pflichten_Musikschulen.pdf

Musikalisch bietet der MON folgende Themen an

Im Rahmen der außerfachlichen Jugendarbeit bietet die Musikerjugend im MON Jugendleiterbildungsmaßnahmen, Jugendleiterschulungen und Lehrgänge zum Erwerb der Jugendleitercard (JuLeiCa) an.

Der MON ist Mitglied im Bayerischen Blasmusikverband (BBMV), Kulturforum Deutschland, Landesverein für Heimatpflege, Bezirksjugendring Oberbayern, Bezirksjugendring Niederbayern und der CISM (Confederation Internationale des Societés Musicales).

Die Aufgaben des MON

Blasmusik